Malerei 2015/14 - Schwebende Blüten

«In meinem Atelier lasse ich die abgeschnittenen, bereits in der Schwebe verharrenden Blumen über die Leinwände ziehen, verstreut oder sehr gross. Die Blumenszene oder das Gartenstück ist beendet, wenn nicht das Schwere, sondern die Leichtigkeit die Oberfläche der Malgründe beherrscht.»

Malerei 2015/14 - Wasser

«Meine Wasserlandschaften sind die Kombination und Überlagerung verschiedener Eindrücke eines Seestückes: Der Ausdehnung der Wasserflächen sind somit keine Grenzen gesetzt.»

© 2019 Erika Jaun. Alle Rechte vorbehalten.